Forstwirtschaft “Milići” Milići

Home / Forstwirtschaft / Forstwirtschaft “Milići” Milići
Name des Unternehmens: JP “Šume Republike Srpske” a.d. Banja Luka, Forstwirtschaft “Milići” Milići
Gründungsjahr: 2016.
Eigentum: staatliches , öffentliches Unternehmen
Tätigkeit: Zucht, Schutz und Nutzung der Wälder(staatliche Wälder) und Verfügung mit den Privatwäldern.
Interesse für Partnerschaft: Die Verwaltung des Unternehmens ist für die Zusammenarbeit im Bereich der Forstwirtschaft und im Bereich des Umweltschutzes und Tourismus, interessiert.
Kontakdaten:
– Direktor: Igor Golić dipl.inž.šum.
– Adresa: Takovska 1, 75446 Milići, BiH
– Tel./fax: +387 (0)56 490 331;
– E-mail: milici@sumers.org
– Web: www.sumers.org

Fläche der Wälder und des Waldbodens dieser Forstwirtschaft beträgt 12.366,76 ha, wovon

hohe wirtschaftliche Wälder 6.760,56 ha
54,67%
hohe degradierte Wälder 1.025,23 ha
54,67%

hohe degradierte Wälder 1.025,23 ha
8,29%

Waldpflanzen 1.036,97 ha
8,39%

Sprößlingwälder 1.006,65 ha
8,14%

Fläche , welche für das Aufforsten und Verwalten nicht geeignet sind 1.667,06 haa
13,48%

Baumlose Fläche (goleti), 59,56 ha
0,48%

Usurpation 810,73 ha
6,55%

SG MilićiJährlicher schlagbare Wald für den Zeitraum 2011-2020 ist etwa 45.659 m3 der gesamten Baummasse buw.etwa 31.000 m3 netto Holzmasse. Es wird etwa 26.000 m3 der Waldholzsortiment geschnitten. Die Holzmassereserve auf den Forstwirtschaftsfläche beträgt 2.634.779 m3, wovon Laubbäume 71,82% und Nadelbäume 28,18%. Durchschittlicher jährliche Zuwuchs beträgt etwa 8 m3/ha.Zu den Wäldern ist es möglich mit den Lastkraftwagen in der Länge von 18 km/1000 ha beizutreten. Jährlich wird etwa 4 ha mit Laubbäumensetzlingen und mit Nadelbäumensetzlingen aufgeforstet . Von Laubbäumen werden :Spitzahorn,Eschen und Eiche; von Nadelbäume: Weiss-und Schwarzkiefer und Fichte. Die Forstwirtschaft hat 41 ständige Werktätigen und bei Bedarf noch Saisonierarbeiter für die Hilfsarbeiten.

Öffentliches Unternehmen der Forstwirtschaft “Šume der Republika Srpska” besitzt prestiges FSC Zertifikat. Mit diesem Unternehmen handelt die Firma ŠG “Milići”, welche auch nach den FSC-Regeln handelt.

Die Grundprodukte sind :Waldholzssortimenten bzw.Klotzen der Laub-und der Nadelbäume , sowie auch Zelulose-und Heizungsholz. Diese Produkte sind die Eingangskomponente den Unternehmen für primäre Holzbearbeitung. Jährlich wird etwa 10000 m3 Laubbäumenklotzen ( Buche und Spitzahorn) etwa 3.000 m3 Nadelbäumeklotzen (Tanne und Fichte) und etwa 6.000 m3 Zeluloseholz geschnitten, übriges macht Heizungs–und Bergwerksholz.

Sg Milići zgradaGesamte Menge der produzierten Waldholzsortimenten, vor allem der Laub-und Nadelbäumeklotzen wird auf dem Lokalmarkt vorwiegend den Lokalsägewerken auf dem Gebiet der Gemeinde Milici und eine kleinere Menge auf dem Markt der Föderation BIH (Zelulose aus Nadelbäume in Maglaj) placiert. Ausserdem werden die größeren Städte (Zvornik,Bijeljina) mit Heizmaterial versorgt.