Milići

Home / Region Birač / Milići

Die Gemeinde Milići erstreckt sich auf die Fläche von 285 km2 des bergigen Terrains, Meereshöhe von 250 bis 1500 m. Milići sind am Flußmündung von zwei Flüßen Zeleni und Studeni Jadar gelegen. Das mäßige Klima , zahlreiche Wasserader, reichliche Grüne und wirtschaftliche Güter, fleißige und inventive Leute haben ermöglicht, daß die Gemeinde als mittelentwickelte Gemeinde in der Republika Srpska zugeordnet werden wird. Lokation auf der Magistralstraße Sarajevo – Beograd ist eine gesonderte Referenze für den Tranzit. Diese Gemeinde gehört zu den mittlerbewohnten Gemeinden mit 12300 Einwohner zu, wieviel sie auch nach der letzten Völkerzählung hatte.

Die Gemeindebewohnerschaft ist bei Bergbau, Forstwirtschaft bei Holzindustrie,bei den Kommunalen-Ausbildungs-,Kultur und öffentlichen Einrichtungen auf dem Gebiet der Gemeinde beschäftigt.Die Fundorte des Boxits haben durch die Exploatation auf beschleunigte Entwicklung der ganzen Gemeinde eingefloßen.Die bedeutenden Reserve und Exploatation der Nichtmetallstoffe und die Exploatation des Forstreichtums haben die Richtungsentwicklungen der Gemeindewirtschaft bestimmt.Das Gebiet der Gemeinde Milići ist ausser des Boxits an Wäldern reich ,insbesonders an Laubbäume, was der Eröffnung des Betriebs für die primäre Holzbearbeitung beigetragen hat.Der landwirtschaftliche Boden auf dem Gebiet der Gemeinde ist für die Entwicklung des Viehzuchts ,Obstbaues typisch, was auf diesem Gebiet eine bedeutende Tradition ist.